Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

February 18 2012

00:41

Erstes Debian-Image für Rasperry Pi

Vom Rasperry Pi Projekt gibt es das erste Debian-Image für SD-Karten. Weitere Distributionen sollen folgen. Infos dazu auf der Projekt-Webseite, Download siehe hier:

flattr this!

October 14 2011

14:35

Vimeo startet eigenen Music Store

Der Video-Dienst Vimeo hat seinen eigenen Music Store eröffnet. Dort findet man 45.000 Songs, die gekauft und für die eigenen Video lizensiert werden können. Es handelt sich also nicht um ein Konkurrenz-Produkt zu bekannten Shops wie 7Digital, iTunes oder Amazon mp3. Auch einige kostenlose Titel unter Creative-Commons-Lizenz sind mit dabei. Den kostenpflichtigen Songs gibt es 2 Lizenzmodelle. Eine private Lizenz, die 1,99 Dollar pro Song kostet und eine kommerzielle Lizenz, die aber gleich 98 Dollar kostet. Um den neuen Music Store vorzustellen habe die Leute von Vimeo einen, wie ich finde, recht lustigen Spot gedreht.

Die unter Creative-Commons-Lizensen stehenden Titel wurden vom Free Music Archive zur Verfügung gestellt. Rund 11.000 Titel sollen es insgesamt sein. Das FMA bietet ausschließlich Creative-Commons-lizensierte Musik zum Download an.

(Text schamlos kopiert – weil gut – von Nico ‘drice’ Bauer)

October 04 2011

10:36
10:36
10:36

July 15 2011

06:01

Linux Game: Puzzle Moppet

Die Linux Community hatte das Spiel Puzzle Mopped erst vor einigen Tagen als das “Spiel zum Wochenende” vorgestellt. Seit gestern (14.07.) gibt es das Spiel für 24 Stunden kostenlos zum Downlad!

Puzzle Mopped ist ein 3D-Puzzlespiel, das vom Spielprinzip ist ähnlich Sokoban ist. Man bewegt seinen Charakter “Moppet” durch verschiedene Level zum einem Luftwirbel und muss dabei Hindernisse und Gefahren meistern. Neben taktischem Denken bedarf es räumliches Vorstellungsvermögen um die – immer schwerer werdenen – Level zu lösen.

Also, grab it while it’s hot free! (Später kostet es wieder 13,53€!)

June 10 2011

07:00

Download-Mix: Bulb – Into the deep 011


Schön deeper Mix vom russischen DJ “Bulb” mit knapp einer Stunde in 170 BPM. Gibt’s kostenlos zum Download hier auf Soundcloud. Ein kurzes Interview gibt es auch noch.

April 18 2011

21:02

March 07 2011

08:55

Umzug von last.fm zu libre.fm

Der Musikdienst last.fm steht ja schon länger in der Kritik, gerade was Datenschutz und das Aushändigen von Daten an Rechteverwerter angeht. Diese Vorwürfe wurden zwar immer bestritten, weshalb aber trotzdem ein schaler Beigeschmack bleibt – nicht zuletzt weil bereits seit 2007 mit der CBS-Tochter “CBS Interactive” ein ganz großer des US-Mediengeschäfts im Hintergrund agiert. Dennoch ist das Übermitteln von gehörter Musik und darauf basierenden Empfehlungen für viele Nutzer interessant, gerade weil es in vielen Musikplayern im Hintergrund läuft.

Glücklicherweise gibt es seit April 2009 mit libre.fm von FSF Campaigns Manager Matt Lee und seiner FooCorp einen freien Klon. Dieser funtioniert dank Nachbau der last.fm-API mit nahezu allen Musikplayern, die eine Scrobble-Funktionalität integriert haben. Bei libre.fm erhält der Nutzer passende Vorschläge aus der freien Musikszene zu seinen gehörten Songs, kann diese direkt dank freier Lizenzen (CreativeCommons) herunterladen, weiter verteilen oder sogar über eine Android App unterwegs streamen. Nicht zu vergessen ist an dieser Stelle die Tatsache, libre.fm keine IPs mitloggt und der User grundsätzlich alle Rechte an seinen übermittelten Daten behält.

Viele last.fm-Nutzer haben vermutlich über die Jahre tausende gehörte Songs übermittelt und somit ein umfangreiches musikalisches Profil erstellt, das sie ungern verlieren möchten – vor allem nicht wegen einem Umzug zu libre.fm. Und genau hier setzt LastToLibre an; folgende Schritte sind unter Linux notwendig, um die Accountdaten komplett und sauber zu migrieren:

0. Shell auf (immer gut! :) )

1. In einem neuen Verzeichnis (lasttolibre oder Ähnliches) lädt man sich die Python-Scripte herunter:

wget http://gitorious.org/fmthings/lasttolibre/blobs/raw/master/lastexport.py && wget http://gitorious.org/fmthings/lasttolibre/blobs/raw/master/libreimport.py && wget http://gitorious.org/fmthings/lasttolibre/blobs/raw/master/scrobble.py

2. Wir machen die Scripte ausführbar:

chmod +x lastexport.py && chmod +x libreimport.py

3. Export der Daten aus last.fm:

./lastexport.py --user dein_lastfm_username

Die exportieren Statistiken landen in einer Tab-separierten Textdatei (exported_tracks.txt) mit einem Track pro Zeile nach dem Schema:

date    trackname    artistname    albumname    trackmbid    artistmbid    albummbid

4. Import der Daten zu libre.fm

./libreimport.py dein_librefm_username exported_tracks.txt

Fertig!
Für weitere Optionen (anderer Import-Server, Teilexport o.ä.) lohnt sich ein Blick auf die Wiki-Seite oder der Aufruf der Scripte mit dem Zusatz “-h” oder “–help”.

August 10 2010

00:12
00:12

June 24 2010

21:45
21:45

January 30 2010

23:24

January 07 2010

14:00

January 05 2010

13:57
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl