Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

May 21 2013

13:00

Jetzt OpenLab-Mitglied werden

a6-weiss-blau

Das OpenLab Augsburg nimmt mehr und mehr Gestalt an. Um das Projekt am Leben zu halten brauchen wir aber auch (zahlende) Mitglieder. Deshalb: Jetzt OpenLab-Mitglied werden!
Den Antrag und sonstigen Formalfoo findet ihr im Wiki. Einfach ausfüllen, unterschreiben und vorbei bringen! (Oder uns per Mail zukommen lassen…)

May 02 2013

11:49

Mein Soundcloud-Set für April

Meine Playlist auf Soundcloud war im April wild gemischt – teils ruhig, teils tanzbar aber natürlich auch wieder mit Minimal und Ambient. Besonders ans Herz gelegt sei euch aber KlangKuenstlers “Amelie (Rework)”, ein Remix des Titellieds aus “Die wunderbare Welt der Amelie”. Gibt es auch als kostenlosen Download.

Tags: Allgemein

April 27 2013

19:08
Play fullscreen
FC Augsburg - Humba Sascha Mölders 27.04.2013

April 26 2013

11:40

Wie man Netze demokratisiert: Freifunk verbindet!

Tolles “warum-Freifunk-mehr-als-nur-kostenloses-Internet-ist”-Video von Philipp Seefeldt. Oder, um es in den Worten von Soma zu sagen: Bildet Freifunk-Banden!

Infos zum Mitmachen findet ihr auf freifunk.net oder – für Augsburg – auf der lokalen Community-Seite.

Tags: Allgemein

April 23 2013

10:25

Wenn wir doch nur mehr Zeit hätten

Schöner Kurzfilm des schwedischen Regisseurs Gustav Johansson über das Bedürfnis nach mehr Zeit und den Alltag.

“Mein Tag müsste 48 Stunden haben! Dann würde ich auch mal mit Allem fertig werden.”
Als hätten wir durch mehr Zeit auch mehr Zeit.

Tags: Allgemein

April 15 2013

15:18

Freie Musik: Jamendo App Contest

app_contest_banner

Im März hatte Jamendo die neue Version 3.0 seiner API freigegeben. Seit 11. April und noch bis 9. Juni läuft der zugehörige App Contest. Jeder ist eingeladen, eine App für die neue API zu entwickeln, ganz gleich in welcher Sprache oder für welches Plattform.
Einzige Bedingung: Die fertige App muss unter einer Open Source Lizenz zur Verfügung stehen.

Beim App Contest gibt es zwei Kategorien:

  • Jamendo Innovation Award: Hier entscheidet das Jamendo-Team
  • Community Award: Hier entscheiden die meisten Nutzerbewertungen

Zu gewinnen gibt es diverse Geldpreise, aber auch einen GitHub Pro-Account und einen Musikplayer von Sonos. Details dazu und die Teilnahmebedingungen stehen hier: developer.jamendo.com/contest.

14:10

Can’t wait: Random Access Memories

Mensch, ihr glaubt ja gar nicht wie sehr ich mich auf das neue Album von Daft Punk freue! Und der (abgefilmte) Schnipsel vom Choachella Festival mit Pharrell Williams und Nile Rodgers macht sowas von Lust auf mehr!
Random Access Memories” kommt wohl am 17. Mai, vorbestellen kann man es schon bei den üblichen Musikvertriebswegelagerern.

Tags: Allgemein

April 14 2013

16:28

Finger weg von meinen Daten: Antrag auf Übermittlungssperre

Durch buntepixel und yesiamhere wurde ich auf einen Generator für den Antrag auf eine Übermittlungssperre aufmerksam.

buntepixel schrieb dazu:

“Sicher habt ihr es auch gehört, die Einwohnermeldeämter wollen eure Daten weiterverkaufen dürfen, so fern ihr dies nicht strikt untersagt. Da Vorsorge besser ist als Nachsorge, sollte jeder eine Übermittlungssperre einrichten, aber meist scheitert es an der Faulheit unsereins.”

Nutzt diesen Generator, um euch die Arbeit zu erleichtern. Einfach die Felder ausfüllen, ausdrucken und abschicken.
Hintergrundinformationen gibts hier.

April 12 2013

10:44

Wie man positives Arbeitsumfeld schafft

Joel Jewitt, einer der ersten Palm-Mitarbeiter, erklärt im Interview mit Hunter Walk die Unternehmenskultur bei Palm Mitte der 90er Jahre:

“…the tradition I remember was that at 5:59PM all was quiet around the office, and then at 6PM all hell broke loose in most of the cubicles as we worked our way through Wolfenstein 3D and then DOOM and Duke Nukem”

Tags: Allgemein

April 09 2013

06:00

April 08 2013

21:09

Über das Zaudern

“Quitting gets more difficult the longer you wait,
so brace yourself and jump soon.”
– George Saines in Quit Your Job Now, Before It’s Too Late

Und wie Recht er hat, der George. Nie war es leichter seinen Job zu kündigen und etwas Neues anzufangen. Wir leben in einer Gesellschaft, die langsam aber sicher akzeptiert, dass ein durchgängiger Lebenslauf ohne Sprünge und kurze Abschnitte nichts über den Bewerber aussagt. Das Einzige, was uns davon abhält ist häufig die Angst vor der Unsicherheit. Aber diese Angst ist doch – sind wir mal ehrlich und rational – ziemlich unbegründet. Ohne große Verpflichtungen findet sich doch immer irgendwo ein Job und Auskommen. Und falls nicht – zieht man halt weiter.

Also: Sachen packen, losziehen – so lange es noch geht.

Tags: Allgemein

April 05 2013

17:48

“Ideas hate conference rooms.”
Bassel Safadi

Tags: Allgemein

March 26 2013

07:58

Quicktipp: Unsichere Inhalte im Firefox blockieren

Bildschirmfoto vom 2013-03-26 01:06:43
Seit Firefox 18 ist es möglich, Teile einer HTTPS-verschlüsselten Webseite die über HTTP geladen werden, sog. Mixed Content, zu blockieren. Hierfür muss über about:config der Schalter

security.mixed_content.block_active_content

auf

true

gesetzt werden.
Mit der kommenden Version 21 wird dieses Feature weiter verbessert und zeigt dann ein Icon in der Adressleiste ein. Über dieses kann der Benutzer sich entscheiden, entweder

  • die unsicheren Elemente weiter blockieren
  • die Elemente einmalig gestatten

oder

  • den Schutz auf der entsprechenden Webseite generell zu deaktivieren
Tags: Allgemein

March 22 2013

14:46

Fefe hat Frust

…und ich kann ihn verstehen:

Was mich an den Piraten immer am meisten schockiert, ist diese Dummheit. [...] Dumm im Sinne von “ich weiß nicht nur nichts, ich traue auch den Leuten nicht, die was wissen”.
via Fefes Blog

Die von ihm aufgezählten Beispiele, die sich endlos weiter führen lassen, sind die von außen sichtbare Form der Arroganz, mit der ein Großteil der twitterbasierten Blase allem begegnet, was nicht Teil der Blase selbst ist.

Das geht von bedingungslosem Grundeinkommen über Feminismus, Asylrecht und gipfelt bei der ständigen Mitgliederversammlung. Nicht, dass das alles keine wichtigen Themen wären. Es ist vielmehr die ignorante Borniertheit, die man immer “denen da oben” vorwirft und über die man sich lustig macht. Diese nämlich schlägt jedem entgegen, der sich mit den Themen auseinandersetzen und sie konstruktiv voranbringen will. Kombiniert mit einem schier blinden Beißreflex gegenüber anderen Meinungen und Positionen bekommt man als Endergebnis, dass das Gesamtprojekt Piratenbewegung schrittweise an die Wand gefahren wird.

Dass viele Piraten (innerhalb und außerhalb der Parlamente) gute und erfolgreiche Arbeit leisten, interessiert dabei dann auch kaum noch jemanden. Denn man hat sich den Revolver mit der Aufschrift “Twitter ist ein ganz wichtiges Partei-Medium” über die letzten Jahre selbst an’s Knie montiert. Und bekommt jetzt die Quittung in Form von diversen Schüssen in Selbiges: Huch, Journalisten ziehen sich irgendwelches gegenseitiges Angepisse aus euren Timelines? Egal, wie halbgar das ist? Das ist ja eine Überraschung.

Kein Rant ohne Lösungsvorschlag:
Macht einen Infostand und versucht den Menschen INDECT oder die Bestandsdatenauskunft zu erklären. Das treibt euch eure rotzige Art ganz schnell aus.

Tags: Allgemein
12:42

LibrePlanet 2013

CommitChange
Dieses Wochenende (23./24.03.) findet in Cambridge, Massachusetts, der LibrePlanet 2013 statt.
Das Programm verspricht spannend zu werden, einige Highlights sind bestimmt:

  • Federated free software futures (Chris Webber und Evan Podromou, Samstag, 19:20 Uhr)
  • Creative Commons and Wikimedia: Designing Systems to Support Free Knowledge (Kat Walsh, Sonntag 15:20 Uhr)
  • Replicant: addressing Android freedom issues (Denis Carikli, Sonntag 18 Uhr)
  • Beyond Illustration: an Introduction to Inkscape and its Ecosystem (Emily Dirsh, Sonntag 18:40 Uhr)

Auf der Webseite wird es Livestreams von den einzelnen Sessions geben. Die oben angegeben Zeiten sind deutsche Lokalzeit, denn Dank der unterschiedlichen Zeitzonen beginnt für uns in Deutschland das Vortragsprogramm erst um 14 Uhr. :)

Tags: Allgemein
08:58

Keiner will DRM in HTML5!

dbd_color_logo_trimGoogle, Microsoft und Netflix wollen mit ihren “Encrypted Media Extensions” ein digitales Rechtemanagement – also einen Kopierschutz – in den offiziellen Webstandard HTML5 bekommen. Ziel ist es dabei, der Contentmafia ein Werkzeug an die Hand zu geben, das von allen Browsern unterstützt wird. Dabei setzt man eine Ebene niedriger an als bisher mit Zusatzplugins wie Flash, Silverlight o.ä. und versucht das veraltete Geschäftsmodell durch verkrüppelte technische Grundlagen zum Standard (!sic) zu erklären.

Die EFF (Electronic Frontier Foundation) erklärt in einem Essay, warum dieses Konzept komplett konträr zum Sinn und Zweck des W3C und von HTML5 steht:

It would undermine the very purposes for which HTML5 exists: to build an open-ecosystem alternatives to all the functionality that is missing in previous web standards, without the problems of device limitations, platform incompatibility, and non-transparency that were created by platforms like Flash. HTML5 was supposed to be better than Flash, and excluding DRM is exactly what would make it better.
(Peter Eckersley/Seth Schoen in “Defend the Open Web: Keep DRM Out of W3C Standards“)

Deshalb gilt es aktiv zu werden! Die EFF hat dazu zusammen mit der Free Software Foundation eine Seite mit Infos und Möglichkeiten bereitgestellt.

Tags: Allgemein

March 21 2013

12:53

2679240862_50c7dd3bda_o

Foto CC BY-NC-SA bettlebrox



Liegt hier, am Canada Lake nahe Caroga, NY. Jetzt brauch ich nur noch einen mobilen 2-Wege Satelliten-Uplink, dann kann ich da hin ziehen.
Wer kommt mit?

Tags: Allgemein

March 19 2013

14:47
Demo gegen Studiengebühren
02:53
Play fullscreen
Fritz Effenberger: Kulturpolitik für Augsburg (17.03.2013, Piratenbüro Augsburg)

March 18 2013

08:26

Quicktipp: Bluetooth schnell loswerden

Wer – wie ich – kein Bluetooth auf seinem Notebook verwendet und Akkulaufzeit sparen will, kann es schnell und einfach loswerden:
$ sudo rfkill block bluetooth

Um das Ganze dauert zu machen als root:
# echo 'rfkill block bluetooth' >> /etc/rc.local

Um das Modul kurzfristig wieder zu starten reicht:
$ sudo rfkill unblock bluetooth

Tags: Allgemein
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl